Herzlich Willkommen auf der Homepage des Vereines zur Förderung der Pferdezucht Land Wursten und Umgebung e.V.
Herzlich Willkommen auf der Homepage des Vereines zur Förderung der Pferdezucht Land Wursten und Umgebung e.V.

Geschichte

Verein zur Förderung der Pferdezucht in Land Wursten

 

Am 5. Oktober 1992 wurde der Verein zur Förderung der Pferdezucht in Land Wursten gegründet. Mit Einzug der künstlichen Befruchtung mussten auch in Land Wursten neue Wege beschritten werden.

Ein Umbau der ehemaligen Deckstation Cappel – Strich kam nicht in Frage, nach nun mehr als  32 Jahren ,,Rhiels Garten`` musste für eine Besamungsstation  eine neue Lösung gefunden werden.

Somit suche der Verein für die Besamungsstelle Unterweser ein neues zu Hause. In Dorum – Themeln auf dem Hof von Hans und Alwine Schultz bot sich die Gelegenheit durch einen Umbau eine neue Station zu erbauen.

Nach nur vier Monaten Umbauzeit, vielen Spenden und noch viel mehr Ehrenamtlichen Helfern entstand die Hengststation Dorum.

Bestehend aus 10 Hengstboxen, 8 Gastpferdeboxen, einen Aufbereitungsraum, Phantomraum, Besamungsständen, Büro, Labor, Sattelkammer, einigen Parkplätzen, einem Aufenthaltsraum, Wohnräume für die Gestüter und einem Paddock.

 

Am 25. Februar 1993  war es dann soweit, die Hengste des Landgestüts in Celle gingen auf Station und der Umbau wurde zum ersten Mal mit Leben erfüllt.

Die Besamungsstation wurde mit den  Hengsten

Lemon xx, Westwall, Walt Disney,  Americo Vespucci XX, Salvano, Wanderkönig, Glücksgriff, Golfclub, Espri  und Fleetwood besetzt

 

Betreut wurde die  Station von GHW Peter Krause, GOW Sven Szymanski und GW Altenburg.

Erstmals wurde vom Landgestüt  eine Tierärztin mit auf Station geschickt.

In ersten Jahr war es Dr. Astrid von Bredow

Aktuelles

Fohlenschau 1. Mai Dorum an der Reithalle

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anne Lilienthal-Treutler